Metalle liegen im Trend für das Q4

by unitas-henricia.de .

Trotz der Berichterstattung Geschäftsjahr 2016 Ergebnisse im dritten Quartal, Beat schätzt, die Aktien von kommerziellen Metals Company (NYSE:CMC) weiterhin in einem Rückgang befindet. Am Montag, den Aktienkurs setzte seine Talfahrt zu schliessen bei $15.71. Vor allem der Rückgang der y-o-y und Umsatz sowie Ergebnis hat dazu beigetragen, dass der Rückgang des Aktienkurses. Der Aktienkurs Gesichter die Perspektiven der weiteren Sturz in den nächsten Tagen aufgrund der nachstehenden Gründen.

Die Irving, Texas-based company berichtet Geschäftsjahr 2016 im dritten Quartal einen Umsatz von 1,23 Mrd. Dollar, nach 1,51 Mrd. Dollar im Vorjahr im dritten Quartal. Die Einnahmen jedoch übertraf die Analystenschätzungen von $1,15 Milliarden.

Während des Quartals, Umsätze des Unternehmens sank in allen Segmenten im Vergleich zum Vorjahr. Die Americas Recycling Umsatz ging auf $182.48 $225.10 Mio. € im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2015. Die Americas Mühlen Umsatz sank auf $396.48 $446.82 Millionen von Millionen im vergangenen Jahr. Ähnlich, Amerika Fertigung sank der Umsatz auf $385.08 $417.90 Millionen von Millionen im letzten Jahr. Die internationale Mühle lag der Umsatz $141.44 Mio., verglichen mit USD 156.32 Mio. in der Vorjahresperiode. Auch die internationale Vermarktung und Verteilung der Einnahmen auf $319.60 $518.24 Mio. € im dritten Quartal 2015.

Die Jahrhundert alte Unternehmen verzeichnete einen Rückgang der Trimesternettoeinkommen zu $19.33 Millionen oder $0,17 pro Aktie von $28.71 Mio. oder $ 0,25 pro Aktie im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2015.

Für das Viertel beendet mai 2016, das Ergebnis je Aktie aus fortgeführten Aktivitäten lag bei $35.11 Millionen oder $0,30 pro Aktie, im Vergleich zu $39.16 Millionen oder $0,34 pro Aktie im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Die Wall Street die Gewinnschätzungen waren $0,25 pro Aktie für das dritte Quartal. Die Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente am Ende des dritten Quartals sank auf $483.86 $485.32 Mio. Mio. Euro im entsprechenden Zeitraum des Geschäftsjahres 2015.

Die Fortune 500 Steel Company keine Anleitung für das vierte Quartal. Aber Joe Alvarado, Vorsitzender des Vorstandes, Präsident und CEO, erklärte, dass die Ergebnisse des 4. Quartals werden ähnlich der im dritten Quartal 2007. Natürlich bedeutet dies, dass die Resultate des vierten Viertels wird auch ein y-o-y sinken. So fundamental, können wir erwarten, dass die Lager zu bleiben.

Die Aktie konnte die 17,30 Level für die letzten drei Monate. Der Pfad auf der Kehrseite hat den geringsten Widerstand. Der RSI-Indikator spiegelt Rückläufigkeit mit einer Lesung unter 50. Also, technisch gesehen, können wir erwarten, dass die Aktie mit einem weiteren Rückgang auf die nächste Unterstützung bei 14.